Schutz von Zivilpersonen in bewaffneten Konflikten

Warum verdient Geneva Call Ihre Spende?

Why Donate

Zehn gute Gründe für eine Spende an Geneva Call

  1. Vorbeugung: Geneva Call konzentriert sich darauf, Tragödien zu vermeiden, statt nachträglich Hilfe zu leisten: Die Auswirkungen bewaffneter Konflikte auf Zivilpersonen sollen verringert werden, besonders in bestimmten thematischen Bereichen – dem Schutz von Frauen, dem Kinderschutz, dem Verbot von Personenminen; und in einem weiteren Sinn durch die Respektierung humanitärer Normen.
  2. Die Ressourcen sollen dorthin, wo Menschen in Not sind: Geneva Call konzentriert sich auf die Grundhaltung von bewaffneten nichtstaatlichen Akteuren (BNSA), um ihr Verhalten gegenüber Zivilisten zu verbessern. Oft engagiert sich sonst bei ihnen niemand dafür.
  3. Einzigartiger Fokus: In der Tat ist Geneva Call die einzige NGO, die sich ausschließlich auf die langfristige humanitäre Verpflichtung von BNSA konzentriert.
  4. Komplementarität: Geneva Call engagiert sich bei Problemen, bei denen die Stiftung die Arbeit anderer Akteure ergänzen kann. Geneva Call versucht nicht, Arbeiten zu übernehmen, die bereits von anderen Akteuren effektiv wahrgenommen werden.
  5. Auswirkung: Die Aktivitäten von Geneva Call haben das Leben Tausender von Zivilisten, die inmitten von Konflikten leben, verbessert oder gerettet. Mit über 100 BNSA hat Geneva Call schon einen Dialog über den Schutz der Zivilbevölkerung begonnen. 46 haben eine oder mehrere Verpflichtungserklärungen unterzeichnet.
  6. Effizienz und Kosten-Nutzen-Verhältnis: Geneva Call gewährleistet, dass die Ressourcen effizient genutzt werden. und ein Mechanismus für Überwachung und Auswertung stellt sicher, dass die Programme internationalen Standards entsprechend gemanagt werden.
  7. Stärkung lokaler Einrichtungen: Geneva Call ist bestrebt, Partnerschaften mit Basisgruppen einzugehen und diese, wo immer möglich, zu stärken. Er bietet Schulungen und Beratungen zum humanitären Dialog mit BNSA. Geneva Call versucht, die Präsenz an Ort nicht auf Dauer anzulegen, sondern sich wieder zurückzuziehen, sobald das machbar erscheint.
  8. Transparenz: Geneva Call veröffentlicht einen Jahresbericht mit Einzelheiten zu den Erfolgen und Herausforderungen bei seinem Engagement mit BNSA in aller Welt. Die Organisation wird durch die internationale Revisionsstelle BDO und durch internationale Spender geprüft.
  9. “Klein aber oho!“: Mit umgerechnet nur 44 Angestellten und Beratern (Zahlen von 2017) führt Geneva Call 19 Programme auf vier Kontinenten weltweit. Eine kleine Schweizer Organisation mit grossem Einfluss.
  10. Steuerabzug: Wenn Sie in der Schweiz Steuern zahlen, können Sie Ihre Spenden an die Organisation abziehen, je nach spezifischen Bestimmungen in Ihrem Kanton.
Strategy 2017-2019
 

Kontakt

Geneva Call
47 chemin de la chevillarde
CH-1224 Chêne-Bougeries
Switzerland
Tel : +41 22 879 10 50 - Fax : +41 22 879 10 51
 
 

Neueste Erfolgsgeschichten

  • Western-Sahara-Mine-Destruction
    Western Sahara: monitoring the destruction of 2,446 stockpiled anti-personnel mines by the Polisario Front

    On 3 November 2017, Geneva Call monitored the destruction of read more

  • Syria-signature
    Syria: 4 brigades of the Free Syrian Army commit to prohibit sexual violence and the use of child soldiers

    On 30th June 2017, the military leaders of four brigades read more

  • Sans titre-1
    DR Congo: child soldiers leave armed groups following Geneva Call’s awareness-raising efforts

    More than 40 children have recently left armed non-State actors read more